Print Friendly and PDF

Leichte Zucchinisuppe

Sommerzeit heißt auch Zucchini-Zeit. Nach und nach werden die Zucchini reif und bevor sie zu groß werden wollen wir sie verzehren. Heute möchte ich eine leichte Zucchinisuppe im Thermomix® machen. Neben der Zucchini, die aus den Garten kommt, habe ich die anderen Zutaten meist auch vorrätig.
Suppe in der Schüssel



Im Garten sind gerade die Zucchini mit der hellgrünen Farbe reif und so werde ich diese für die Suppe nehmen. Letztes Jahr hatte ich auch gelbe Zucchini, die schmecken auch lecker, aber als Suppe mögen meine Lieben die grüne Sorte lieber.
Das Rezept ist einfach und super schnell im Thermomix®gemacht. Solange die Suppe im Mixtopf kocht, kann ich den Tisch decken.

Zutaten:



700 g Zucchini 
10 g Olivenöl 
1 Zwiebel
600 g Wasser
1 TL Knoblauch Grundstock
 (kleingehackter Knoblauchin Öl)
2 TL Vegeta (gekörnte Gemüsebrühe)
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Meersalz
30 g Mehl
100 g Kochsahne mit weniger Fett
etwas Muskatnuss


Gewürze, Zucchini, Sahne

Zubereitung:
  • Die Zwiebel auf Stufe 4 für 5 Sekunden zerkleinern, dann mit einem Teigschaber die zerkleinerten Zwiebeln im Mixtopf herunter schieben. 
  • Das Olivenöl zu den Zwiebeln geben auf Varomastufe für 2 1/2 Minuten dünsten.
  • Zucchini in große Stücke schneiden und auf Stufe 5 für 10 Sekunden kleinhacken, mit dem Teigschaber herunter schieben.
  • Das Wasser, sowie Mehl, Knoblauch Grundstock, Gewürze (außer Muskatnuß) dazugeben und auf Stufe 2-3 bei 100° für 13 Minuten köcheln.
  • Kochsahne, ein wenig frisch gemahlene Muskatnuß und für 15 Sekunden auf Stufe 6 pürieren.
  • Umfüllen und servieren.
Wer möchte kann noch Baguette oder anderes Brot dazu reichen.

Hoffe es schmeckt euch auch so gut wie uns. Würde mich über ein Kommentar freuen.

Bis bald eure Bo

Facebook: Bo's Blog
------
Du darfst es gerne mit deinen Freunden teilen und über einen Kommentar würde ich mich freuen.


Kommentare

Google+ Followers

Nun könnt ihr mir auch hier folgen

Blog abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ghee - ayurvedische geklärte Butter selbst machen