Print Friendly and PDF

Walnüsse in Honig eingelegt - Lecker und DIY

Aus unserem letzten Kroatien-Urlaub haben wir uns wieder Walnüsse in Honig mitgebracht, die sind richtig lecker. Leider immer viel zu schnell leer. Gedacht hatte ich, die nehme ich nur für mein Müsli und dann halten sie länger.
Doch immer wieder nasche ich die leckeren Nüsse in Honig auch zwischendurch und nun sind sie leider schon leer. Das kann ich doch bestimmt auch selber machen.



Walnüsse in Honig
Walnüsse in Honig 




Walnüsse      


Walnüsse sind gesund und sind hervorragende Omega 3 Lieferanten. Sie haben ein gutes Omega 6 - Omega 3 Verhältnis, was in unserer Ernährung eine Rolle spielt. Wir nehmen oft viel Omega 6  Fettsäuren aus unserer Nahrung auf. Omega 3 wirkt sich auf unsere Gesundheit positiv aus. Sie sollen cholesterinsenkende, etzündungshemmende und triglyceridsenkende Wirkung haben.

Honig 


Honig hat Vitamine und Mineralstoffe und soll gegen Bakterien und freie Radikale wirken. Daher ist es auch ein gutes Mittel zur Wundheilung und Hautpflege. Als Bestandteil bei selbstgemachten Masken habe ich in einem Artikel beschrieben, den ihr hier findet. 


Walnüsse in Honig DIY Rezept 


Ich möchte als ersten Versuch Walnüsse und Honig mischen ohne die Walnüsse zu rösten. Beim nächsten mal werde ich die Walnüsse rösten, um einen Vergleich zu haben.

Zutaten: 

  • 200 g geschälte Walnüsse
  • 1 Glas guten Honig
  • Glas mit Verschluss

Walnüsse
Walnüsse im Glas

Zubereitung:  

  • Die Walnüsse mit der Hand etwas zerbrechen und in ein Glas füllen. 
  • Honig über die Walnüsse gießen und darauf achten, dass alle Nüsse gut umhüllt sind.
  • Glas verschließen und an einem dunklen Ort lagern. Das Glas zwischendurch auf dem Kopf stellen, weil sich die Nüsse oben sammeln.
  • Nach zwei Wochen können die Walnüsse in Honig für Müsli, Joghurt oder zu Naschen genommen werden.

Walnüsse in Honig
Walnüsse mit Honig übergießen 


Das war ein einfaches Rezept und die Nüsse schmecken sehr lecker. Nächstes mal werde ich die Walnüsse rösten und werde euch Bescheid geben wie sie dann geschmeckt haben. Am besten folgt mir über Google+ oder tragt die Email ein und ihr werdet automatisch über den neusten Post benachrichtigt.

Wie gefällt euch das Rezept? Habt ihr schon Walnüsse in Honig gemacht? Habt ihr dazu ein anderes Rezept ?


Bis bald eure Bo.  

Ihr  findet mich auch auf:
Google+


Kennt ihr schon:




   

Kommentare

  1. Liebe Bo!
    Das Rezept kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt.
    Ich habe hier noch Walnüsse vom letzten Jahr und Honig verwende ich in der Küche immer gern, da ich den Geschmack und die Wirkung für die Gesundheit sehr schätze.
    Neulich hätte ich in einem kleinen Laden mit Produkten aus dem Schwarzwald in Bad Wildbad sogar beinahe Walnüsse in Honig gekauft.
    Dank deinem Rezept kann ich dies mit regionalen Produkten nun ganz einfach selbst machen.
    Liebe Grüße, Aletheia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aletheia, freut mich, dass dir mein Rezept gefällt und danke für deinen Kommentar.

      Löschen
  2. Süße Walnüsse sind super! Sehr empfehlen kann ich sie auch in karamellisiert, aber da ist der Honig noch gesünder. Nur dran denken, wenn man es für Weihnachtsgeschenke nutzen will, so als selbst gemachtes Geschenk, dass man es nicht den Schwangeren schenkt, die dürfen keinen Honig ;) Aber wirklich tolle Idee, vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir diese Mischung aus dem Italienurlaub mitgebracht und es ging mir wie Dir: das Glas ist immer viel zu schnell alle. Danke, für diese DIY Idee! Das mache ich Dir nach! Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, freut mich, dass es dir gefällt.

      Löschen
  4. Tolle Idee! Und auch noch so einfach zum Nachmachen :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Falls es mit der Kommentarfunktion nicht klappt, sende mir den Kommentar doch per Email: blogbo65@gmail.com
Danke

Google+ Followers

Nun könnt ihr mir auch hier folgen

Blog abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ghee - ayurvedische geklärte Butter selbst machen

Ofen auf - Leckerei rein - Leckerer Quarknokerl-Auflauf mit Pfirsichen

Softes Dinkel- Fladenbrot mit Sesam und Schwarzkümmel-Öl