Print Friendly and PDF

Pizza-Tag, oh wie lecker

Im der letzten Zeit ist der Samstag unser Pizza-Tag und wenn ich sage heute gibt es selbstgemachte Pizza, heißt es  oh wie lecke Pizza panna und Pizza Ajvar.
Seit neustem kommt Ajvar scharf bei uns auf die Pizza anstelle von Tomatensauce, weil wir Ajvar schon von Kindesbeinen an kennen und die Pizza damit einen leicht scharfen, besonderen Geschmack bekommt.
Den Teig knete ich im Thermomix® (TM31), alles hineinschütten, einschalten und fertig – was das für eine Arbeitserleichterung für mich ist zu dem Handkneten.


Mehl,Salz,Öl,Hefe,Grieß





Die Zutaten für den Teig:
400 g Pizzamehl  Typ 00
100 g Hartweizengrieß
2 TL Salz
1 TL Stevia oder 2 TL Zucker
1 P Trockenhefe
2 EL Olivenöl
330 g Wasser

Zubereitung:
Alles in den TM31 hineinschütten und auf Knetstufe 3 Minuten kneten
Den Teig kurz mit der Hand zu einer Kugel formen, in eine bemehlte Schüssel legen und mit einem Küchentuch abdecken. An einem warmen Ort  1 Stunde gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat. In der Zwischenzeit die Zutaten für den Belag kleinscheiden. Jeder hat einen anderen Geschmack und kann seinen Belag frei wählen.

Den aufgegangenen Teig auf eine bemehlte Fläche geben und in vier Teile schneiden (wir machen immer 3 Pizzen gleich, 1 Teigstück kommt in einen Gefrierbeutel bis zum Abend in den Kühlschrank).
Jedes Teigstück in eine runde Form ausrollen, passend für die runden Pizzableche mit 28 cm Durchmesser. Für meine runden Pizzableche schneide ich Backpapier zu und rolle den Teig direkt auf dem Backpapier aus.
Dann nach Geschmack  belegen.

Belag-Zutaten pro runden Pizzablech:

Zutaten Pizza Ajvar:

1 EL Ajvar scharf
½ Zwiebel oder 1 kleine
gekochten Schinken klein geschnitten (Menge nach Geschmack)
Salami klein geschnitten  (Menge nach Geschmack)
½ gelbe Spitzpaprika
1-2 frische Champignon (je nach Größe)
Jalapenos eingelegt Chili-Schoten (Menge nach Geschmack)
½ Kugel Mozzarella
etwas geriebenen Mozzarella
Pizzagewürz, Salz, Pfeffer

Schinken,Salami PaprikaSahne,AjvarZwiebel,Pize,Peperoni

Zutaten Pizza panna:
2-3 El Kochsahne oder Schlagsahne
gekochten Schinken klein geschnitten (Menge nach Geschmack)
½ Zwiebel oder 1 kleine
1-2 frische Champignon  (je nach Größe)
½ Kugel Mozzarella
etwas geriebenen Mozzarella
Pizzagewürz, Salz, Pfeffer


Die belegten Pizzen kommen bei 200°C Heißluft im Pizzagestell für ca. 15-20 Minuten in den Backofen.

Drei Pizzen im BackofenFertigePizza



Nach dem Backen heißt es genießen.
 

Bis bald eure Bo


Facebook: Bo's Blog

------
Du darfst es gerne mit deinen Freunden teilen und über einen Kommentar würde ich mich freuen.

Kommentare

Google+ Followers

Nun könnt ihr mir auch hier folgen

Blog abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ghee - ayurvedische geklärte Butter selbst machen

Leichte Zucchinisuppe